Was ist unter Windows ein Benutzerprofil und wie kann ich ein Benutzerprofil in ein anderes kopieren?

Ein Microsoft Windows-Benutzerprofil beschreibt die Windows-Konfiguration für einen bestimmten Benutzer, einschließlich der Umgebung und der Einstellungseinstellungen des Benutzers in Bezug auf installierte Anwendungen, Desktop-Symbole und Farboptionen. Das Profil wird zum Teil aus Systemrichtlinieninformationen aufgebaut (z.B. Dinge, auf die ein Benutzer Zugriff hat und Dinge, die der Benutzer ändern kann und kann), und zum Teil aus zulässigen, gespeicherten Änderungen, die ein Benutzer vornimmt, um den Desktop anzupassen.

Administratorrechte

Wenn Sie über Administratorrechte verfügen, können Sie ein windows 7 profil kopieren und führen die folgenden Schritte für Ihr Betriebssystem aus.

Was ist unter Windows ein Benutzerprofil und wie kann ich ein Benutzerprofil in ein anderes kopieren
Hinweis:
Die Richtlinien der Indiana University Security of Information Technology Resources (IT-12) verlangen, dass Sie normalerweise darauf verzichten, Ihren Windows-Computer als Administrator auszuführen. Weitere Informationen finden Sie unter Über das Prinzip der geringsten Privilegien.

Hinweis:

Da das Kopieren eines Profils in ein anderes das Zielprofil vollständig überschreibt, sollten Sie alle wichtigen Daten sichern, bevor Sie ein Profil kopieren. Es ist auch eine gute Idee, diese Schritte auf einem Testprofil zu testen, bevor Sie ein verwendetes Profil kopieren.
Windows 8, 7 und Vista

    Drücken Sie unter Windows 8 auf dem Desktop Win-c, wählen Sie Einstellungen und dann Systemsteuerung.

Klicken Sie unter Windows 7 und Vista im Startmenü auf Systemsteuerung.

  • Wechseln Sie bei Bedarf in die Kategorieansicht; wählen Sie dann System und
  • Sicherheit und dann System.
  • Klicken Sie auf Erweiterte Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie unter „Benutzerprofile“ auf Einstellungen.
  • Wählen Sie das Profil aus, das Sie kopieren möchten.
  • Klicken Sie auf Kopieren zu, und geben Sie dann den Namen des Profils ein, das Sie überschreiben möchten, oder suchen Sie nach diesem. Dies geschieht in der Regel unter C:\Users\username, wobei der Benutzername der Name des Profils ist, in das Sie kopieren.
  • Klicken Sie auf Zur Verwendung zugelassen, und fügen Sie dann alle Benutzerkonten hinzu, denen Sie die volle Profilkontrolle geben möchten. Klicken Sie auf OK.

    Windows XP

    Wählen Sie im Startmenü Einstellungen und dann Systemsteuerung. Doppelklicken Sie auf System.
    Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert und dann unter „Benutzerprofile“ auf Einstellungen.
    Klicken Sie auf das Profil, das Sie kopieren möchten, und klicken Sie dann auf Kopieren nach.
    Klicken Sie im Dialogfeld Copy To auf Browse, um das Verzeichnis auszuwählen, in das Sie das Profil kopieren möchten. Dies ist in der Regel C:\winnt\profiles\username oder C:\Dokumente und Einstellungen\username, wobei der Benutzername der Benutzername des Profils ist, in das Sie kopieren. Wenn Sie das Verzeichnis ausgewählt haben, klicken Sie auf OK.
    Klicken Sie unter „Zulässig zur Verwendung“ auf Ändern.
    Geben Sie in das Feld „Geben Sie den Objektnamen zur Auswahl ein:“ den Benutzernamen des Benutzers ein, der über Rechte verfügen muss, um dieses Profil anzuzeigen. Klicken Sie auf Namen prüfen, um sicherzustellen, dass der Benutzer gefunden wird. Wenn der Benutzer nicht gefunden wird, müssen Sie möglicherweise auf Standorte…. klicken, um die richtige Domäne auszuwählen (oder, wenn es sich um ein lokales Konto handelt, den Computernamen auszuwählen), und dann auf OK klicken.
    Klicken Sie zweimal auf OK.
    Wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren, klicken Sie auf Ja. Lassen Sie dem System eine Minute Zeit, um das Profil zu kopieren.
    Klicken Sie im Fenster Benutzerprofile auf OK und dann erneut auf OK im Fenster Systemeigenschaften.

So laden Sie Musik von Google Play auf Ihr Handy herunter

Google Play Music kann als zentrale Anlaufstelle für alle Ihre Audiodateien dienen. Wenn Sie den Google-Service abonnieren, haben Sie Zugriff auf den Play Music-Liederkatalog und können 50.000 Ihrer eigenen Titel hochladen.

Sie können die Musik aber auch auf Ihr Handy herunterladen! Lies weiter, um herauszufinden, wie es geht.

So laden Sie Musik von Google Play auf Ihr Handy herunter

Eigene Musik herunterladen

Es gibt drei Arten von Titeln in Ihrer Google Play Music Library: Titel, die Sie hochgeladen haben, Titel, die Sie gekauft haben, und Titel aus einem Play Music-Abonnement. Wir werden uns später Streaming-Tracks ansehen. Fürs Erste konzentrieren wir uns auf Tracks und Musik aufs Handy downloaden die du besitzt.

Da Sie die Tracks besitzen, können Sie sie kostenlos von Google Play herunterladen und auf Ihren anderen Apps und Geräten verwenden.

Wie man Musik von Google Play herunterlädt

Wenn Sie nur ein bestimmtes Album oder eine Ihrer Wiedergabelisten herunterladen möchten, ist es ganz einfach mit der offiziellen Play Music Android App. Befolgen Sie einfach die untenstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Öffnen Sie die App und navigieren Sie zu der gewünschten Musik.
  • Tippen Sie auf den Namen des Albums oder der Wiedergabeliste, um das Kontextmenü zu öffnen.
  • Tippen Sie im Kontextmenü auf Download.

Sie erhalten eine Benachrichtigung auf Ihrem Gerät, wenn der Download abgeschlossen ist.

Wenn Sie sehen möchten, welche Songs Sie lokal über die Google Play Music App gespeichert haben, tippen Sie auf die drei horizontalen Balken in der oberen linken Ecke, scrollen Sie dann nach unten zu Nur heruntergeladen und schieben Sie den Kippschalter in die Position On.

Wie man die gesamte Musik, die man besitzt, auf Google Play herunterlädt.

Google Play Musik Playlist Erstellung Menü

So weit, so gut. Aber was passiert, wenn Sie die gesamte Musik, die Sie auf Play Music besitzen, herunterladen wollen – also jeden Song, den Sie jemals hochgeladen haben und jeden Song, den Sie jemals gekauft haben?

Offensichtlich ist die Methode, die wir gerade erklärt haben, nicht geeignet. Es würde eine ungeahnte Zeit in Anspruch nehmen, jedes Album und jede Wiedergabeliste einzeln herunterzuladen, und das ist, bevor Sie sich Sorgen machen, dass Sie versehentlich einige der Dateien übersehen.

Seltsamerweise bietet die Google Play Music App keinen einfachen „Download All“-Button. Stattdessen müssen Sie zur Webanwendung zurückkehren und einem Workaround folgen. Die Play Music Web-App ist verfügbar unter play.google.com/music.

Der Workaround besteht darin, Stapel von Wiedergabelisten mit jeweils 1.000 Songs zu erstellen. Leider erlaubt Play Music keine Wiedergabelisten mit mehr Tracks.

Um eine neue Wiedergabeliste in der Play Music Web-App zu erstellen, navigieren Sie zu Music Library > Playlists, klicken Sie dann auf die drei horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke und wählen Sie das große Plus-Symbol. Geben Sie Ihrer Playlist einen Namen (z.B. „Temporary 1“) und, wenn Sie möchten, eine Beschreibung.

Ziehen Sie die ersten 1.000 Songs in Ihrer Sammlung in die Liste und wiederholen Sie den Vorgang. Machen Sie sich keine Sorgen um das Mischen von Künstlern und Genres; die Dateien werden nicht an die Wiedergabeliste gebunden, wenn sie schließlich auf Ihrem Handy ankommen.

Sobald Sie Ihre gesamte Musik in Wiedergabelisten gespeichert haben, kehren Sie zur Android-App zurück und wiederholen Sie den zuvor beschriebenen Downloadvorgang.

Anhören der heruntergeladenen Songs

Jetzt hast du eine Kopie deiner gesamten Musik auf dein Android-Handy heruntergeladen. Aber was kommt als nächstes?

Leider können Sie die Musik nur über die Google Play Music App hören. Das ist ärgerlich für Menschen, die mit vollwertigen Musik-Playern auf Android arbeiten.

Noch wichtiger ist jedoch, dass Sie ohne ein verwurzeltes Handy nicht auf die ursprünglichen MP3-Dateien zugreifen können. Das schließt viele Leute aus. Wenn Sie ein gerootetes Gerät haben, können Sie unter Daten > com.google.android.music > Dateien auf dem Speicher Ihres Geräts suchen.

(Hinweis: Wenn Sie beim Rooten Ihres Android-Geräts einen Fehler machen, kann dies zu Datenverlust führen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien sichern, bevor Sie etwas versuchen).